Referenz 1 - Städt. Bauprojekte (Dokumentation)

Auftraggeber: Stadt Bad Homburg vor der Höhe (Hochtaunuskreis).

Jahr: 2015/2018
Position: 50.220891° N, 8.621020° E
Aufgabenstellung: Dokumentation des Ausgangszustands vor Baubeginn sowie des Zustands nach Fertigstellung, Überprüfung der Vermessungsdaten
Ergebnisse: Orthofotos, Luftbildplankarte, Übersichtpläne (Verschneidung Luftbild mit Vermessungsdaten), Schrägaufnahmen

2015 vor Baubeginn

Schrägbildaufnahme zur Dokumentation des Ausgangszustands auf der zukünftigen Baustelle am Bahnhofsvorplatz

Projektbeschreibung:
Die Stadt Bad Homburg vor der Höhe beauftragte GeoMon damit den Zustand vor Beginn der Baumaßnahmen für den neuen Busbahnhof zu dokumentieren. Auf dem zwei Hektar großen Areal vor dem S-Bahnhof der Stadt wird in drei Bauabschnitten ein moderner Busbahnhof entstehen. Damit einher geht eine Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Es werden Wasserbecken, Sitzgelegenheiten und neue Parkplätze angelegt. Auch im Untergrund werden etliche Rohrleitungen erneuert, was aber zu großen Teilen bereits im Vorfeld geschehen ist.
GeoMon stellt der Stadt digitale Orthofotos der jeweiligen Bauabschnitte zur Verfügung und dokumentiert damit hochauflösend die Veränderungen auf der Baustelle. Des Weiteren wurden einige Schrägluftbilder aufgenommen, die den Zustand vor Baubeginn aus der Vogelperspektive zeigen. Mit Fortschreiten der Baumaßnahmen werden, sowohl diese Aufnahmen aus derselben Perspektive, als auch die Orthofoto-Befliegungen wiederholt werden. Durch die Georeferenzierung der Orthofotos lassen sich diese hervorragend übereinander legen, sodass Veränderungen lagegetreu sichtbar werden.

Luftbildplankarte zur Übersicht des Baugebiets am Bahnhofsvorplatz. Die Bildgrundlage ist das Orthofoto errechnet aus den zwei UAV-Bildflügen zu unterschiedlichen Tageszeiten (daher die zwei versetzten Schatten).

Diese Übersicht zeigt die Anzahl der Bodenmarkierung zur späteren Georeferenzierung der Daten. Es wurden insgesamt 25 Passpunkte (sog. Ground Control Points - GCP) mit Sprühfarbe markiert.

Finale Darstellung der Ergebnisse 2015: Verschneidung von Luftbildplankarte und terrestrischen Vermessungsdaten.

2018 nach Ende der Baumaßnahmen

Finale Darstellung der Ergebnisse 2018: Verschneidung von Luftbildplankarte und terrestrischen Vermessungsdaten.

Befliegung nach Abschluss der Baumaßnahmen und Wiedereröffnung im Jahr 2018 (im Hintergrund Altkönig und Feldberg des Taunus).

Zahlen und Fakten (je pro Einzelmission)

  • Beflogene Gesamtfläche ca. 200m x 100m
  • 2 Orthofoto-Flüge á ca. 14 min. Missionszeit in der Luft (339 Einzelbilder)
  • 1 Videoflug zur internen Verwendung in den Planungsabteilung
  • 1 Schrägbildflug für Aufnahmen aus allen vier Haupthimmelsrichtungen
  • Bodenauflösung von 1,6cm/Pixel
  • Georeferenzierung der Szene über 25 GCP
  • Abgleich mit unabhängig durch Dritte erhobenen Vermessungsdaten (Qualitätssicherung)

Weitere Referenzen


Hier stehen weitere Referenzen. Und dazu ganz viel Text. Viel mehr Text als man eigentlich lesen will. ICh habe gar keine Lust das alles zu lesen >>

  • Mein erster Eintrag
  • Mein zweiter Eintrag
  • Mein dritter Eintrag

Weitere Projektbeschreibungen erhalten Sie gerne auf Anfrage.